Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Forschung

Basierend auf den drei wissenschaftlichen Forschungsfeldern Systemwissenschaften, Innovations- und Transitionsforschung, sowie Nachhaltigkeitsforschung, beschäftigt sich das Institut mit der Untersuchung von Mensch-Umwelt Systemen mit den Auswirkungen des Globalen Wandels.

Links zu laufenden Forschungsprojekten, aktuellen Publikationen und Gastvorträgen finden Sie im Menü auf der linken Seite.

Forschungsfelder

Systemwissenschaften

Forschung und Lehre im Fachbereich der Systemwissenschaften beschäftigen sich mit der Analyse und Modellierung von komplexen Systemen sowie mit der Beschaffung, der Verarbeitung und der Analyse von Daten, die das Systemverständnis befördern. Im Fokus stehen dabei die Reduktion von Emissionen und die Möglichkeiten alternativer Verkehrskonzepte im urbanen Raum, die Chancen und Folgen der Digitalisierung, insbesondere im Bereich der Arbeitswelt, die begünstigenden und einschränkenden Bedingungen von Kooperation, die Entwicklung von Frühwarnsystemen für kritische Zustandsveränderungen und allgemein ein besseres Verständnis der Interaktionen von sozialen und physikalischen Systemen, wie etwa der Wechselwirkungen von Mensch und Umwelt unter Bedingungen des globalen Wandels.

Innovations- und Transitionsforschung

Wir sehen Innovationsmanagement auf verschiedenen Ebenen als eine signifikante Herausforderung für den Wandel hin zu einer nachhaltigen Entwicklung. Unsere Aufgabe ist es, einen Einblick in Innovationsprozesse von neuen Produkten, Services und Technologien zu bekommen, aber auch die Wandlungsprozesse der Gesellschaft, der Organisationen und den Sektoren, wie dem Energiesektor, nicht außer Acht zu lassen. Dafür ist es notwendig, ein Verständnis für menschliche Entscheidungsfindung und Entscheidungsprozesse zu erlangen. Basierend auf diesen Überlegungen können wir inter- und transdisziplinäre Konzepte zur Unterstützung wichtiger Entscheidungen in Richtung Nachhaltigkeit entwickeln und nachhaltigkeitsorientierte Transitions-, Innovations- und Adaptationsprozesse in Mensch-Umwelt-Systemen in Gang setzen.

Nachhaltigkeitsforschung

Regionen und Unternehmen sind wichtige Akteure und Instanzen für eine Veränderung in Richtung Nachhaltigkeit. Wir erforschen Systeme und Prozesse für nachhaltige Managementsysteme und Corporate Social Responsibility (CSR) sowie Initiativen auf unterschiedlichen Unternehmensebenen, unter Einbeziehung der Wertschöpfungskette und der regionalen Ebene. Die Hauptaspekte liegen dabei auf der Entwicklung von Methoden zur Umweltbeurteilung und Messung,  strategischem Management, Corporate Sustainability Management, Lifecycle Analysen, Industrial Ecology, integrierten Managementsystemen und dem Management von Ressourcen (z.B. Abfall oder Energie).

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.